Glasschiebetüren

Die Glasschiebetüren gibt es in verschiedenen Varianten, einmal Glastüren schwebend, dann mit „Softclose“ Funktion, Doppel-Türen mit Bodenrollen und schwebend in einem Schienensystem. Diese Varianten werden wir Ihnen jetzt in den folgenden Abschnitten näher bringen.

Schwebende Glasschiebetüren

Die schwebende Glasschiebetüren, sind freischwebend in einen Führungssystem oben an der Wand oder an der Decke befestigt, so dass sie minimal vom Boden  abstehen. Diese Halterungen oder auch Führungssystem genannt, werden meist aus Edelstahl. Dabei werden die schwebende Glastüren so befestigt, dass mann sich nicht nur zu Seite schieben kann, sondern man kann sie leicht nach vorne und zurück bewegen kann

Glasschiebetüren mit „Softclose“ Funkion

Das sind Glasschiebetüren, welche in einen Schienensystem an die Wand gebaut werden und beim schließen sanft in den Schließmechanismus eingleiten. Dies hat große Vorteile, vor allem wenn man versehentlich aus Wut die Schiebetür zuknallt und sie beim schließen vorher gebremst wird und nicht aufprallt und dabei kaputt geht oder dass das Glas springt. Ein weiterer Vorteil ist, dass mann die Tür in dern Höhe je nach bedarf einstellen kann und der Schienen-lauf ist komplett verdeckt.

Doppel-Glasschiebetüren mit Bodenrollen

Diese Glasschiebetüren Variante ist an der Wand oder Decke und am Boden befestigt, dabei haben die vorderen Enden der Türen jeweils mit einer oder mehrere Bodenrollen befestigt. So können die Glasschiebetüren leise geöffnet und geschlossen werden, ohne dass es störenden Geräusche gibt oder der Boden beschädigt wird.

Glasschiebetüren schwebend in einem Schienensystem

Solche Glasschiebetüren sind sehr ähnlich der normalen schwebenden Glasschiebetüren, es gibt da zwei wesentliche Unterschiede. Der erste Unterschiede ist, dass die Türen sich in einem Schienensystem befinden bzw. an der Wand befestigt wird und der zweiter Unterschied ist, dass das Schienensystem aus Aluminium hergestellt wird, da es leichter und günstiger ist, als die Führung aus Edelstahl.